Willkommen auf der Website des Baesweiler Tennis-Clubs e.V.

Clubhaus des BTC

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Verein interessieren. Wir möchten Sie auf den folgenden Seiten einladen, sich mit dem großzügigen Clubgelände, der 4-Platz-Tennishalle, der Vereinshistorie, den Trainern, den Mannschaften und weiteren Clubinhalten in Bild und Text zu beschäftigen. Wir sind der einzige Tennisverein in Baesweiler, haben derzeit ca. 330 Mitglieder und pflegen intensiv die Jugendarbeit und den Mannschaftssport.

 

Der Frühjahrsputz ist getan

Die Vorfreude auf die kommende Sommersaison war nicht zu bremsen. Nach unserer Aktion „Ab ins Beet“ sind die Plätze nun endlich fertig und es kann wieder draußen gespielt werden.

 

Bitte beachtet hierzu den Aushang am Club und die folgenden Regeln: 

Gespielt werden darf zunächst nur mit GLATTEN HALLENSCHUHEN ohne Profil und nach dem Spiel, bitte, mit dem Holz nacharbeiten. Weiterhin soll zu Beginn kein Match-Training auf den Plätzen stattfinden. Rutschen sollte weitestgehend vermieden werden. Am besten eigenen sich Doppel-Paarungen.

Sponsoring

Der Vorstand des BTC ist stolz, zwei neue regional und überregional bekannte Sponsoren gewonnen zu haben. Die Mobau-Baumärkte Alsdorf, Geilenkirchen und Übach-Palenberg sowie Intersport Drucks Aachen sind zukünftig unser Partner. Details folgen.

Kooperation zwischen dem Baesweiler Tennis-Club e. V. und dem Luisenhospital Aachen

Das Team der Orthopädie und Unfallchirurgie des Luisenhospitals Aachen unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Fridtjof Trommer ist seit Februar medizinischer Kooperationspartner des BTC. Wer mehr erfahren möchte, findet hier weitere Informationen:

ePaper

Sponsoring

Seit Februar gibt es ein Sponsorenkonzept. Der BTC hofft auf Förderungen des Sports in Baesweiler durch regionale und überregionale Firmen und Unternehmen. Profitieren sollen dabei langfristig beide Seiten. Wer mehr erfahren möchte, findet hier weitere Informationen:

BTC Flyer Sponsoring

ePaper

Verlässlichkeit ...

... als Grundvoraussetzung bei den Medenspielen
Dass Jugendmannschaften bei Medenspielen entweder unvollständig oder gar nicht erst antreten, ist längst nicht mehr die Ausnahme, sondern fast schon die Regel und dem Tennisverband Mittelrhein (TVM) zunehmend ein Dorn im Auge. Leichtfertiges oder kurzfristiges Absagen von Training oder Mannschaftsspiel verhindert den verlässlichen Spielbetrieb, stört die gesamte Planung und führt bei Mitspielern und Trainern gleichermaßen zu Frust.

Hier kannst Du weiter lesen:
Mannschaftspiel bedeutet Teamgeist.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]