Willkommen auf der Website des Baesweiler Tennis-Clubs e.V.

Clubhaus des BTC

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Verein interessieren. Wir möchten Sie auf den folgenden Seiten einladen, sich mit dem großzügigen Clubgelände, der 4-Platz-Tennishalle, der Vereinshistorie, den Trainern, den Mannschaften und weiteren Clubinhalten in Bild und Text zu beschäftigen. Wir sind der einzige Tennisverein in Baesweiler, haben derzeit ca. 330 Mitglieder und pflegen intensiv die Jugendarbeit und den Mannschaftssport.

 

TOBE BTC Sommercamp voller Erfolg

Impressionen des TOBE BTC Sommercamps

Öffnungszeiten in den Sommerferien

In der 2. bis 5. Sommerferienwoche bleiben die Gastronomie und die Halle ganztags geschlossen. Die Anlage und die Toiletten sind wie gewohnt geöffnet. In der 1. und 6. Sommerferienwoche ist die Gastronomie wie gewohnt geöffnet. Wegen der Tennis Camps kann es jedoch zu Einschränkungen in der Gastronomie sowie auf der gesamten Anlage kommen.

News Update, 4.06.2020

es ist erfreulich, dass beinahe aller ursprünglich gemeldeten Mannschaften am Wettspielbetrieb in diesem Sommer teilnehmen möchten! Dies ist ein starkes Signal!

 

Die Landesregierung NRW hat eine neuerliche Fassung der Coronaschutz Verordnung (CorSchVO) veröffentlicht, die ab dem 30.05.2020 in Kraft getreten ist. Die neue Verordnung erlaubt seit dem 30.05. die Durchführung von Wettspielen unter Auflagen. Die Auflagen orientieren sich weitestgehend an den bisher bekannten Regelungen. Es wird die Einreichung eines Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes als Voraussetzung gefordert. Zur Vereinfachung für die, an den Medenspielen teilnehmenden Vereine, haben die NRW-Landesverbände ein einheitliches Konzept erstellt und mit den Behörden abgestimmt.

 

Auflagen für Wettspiele – Auszug aus dem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

  • Verantwortlicher für die Umsetzung und Durchsetzung des Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes während der Medenspiele sind jeweils die MannschaftsführerInnen. Die benannte Person entscheidet an den Wettspieltagen bei Meinungsverschiedenheiten sofort und alleine. Detaillierte Informationen erhalten die MannschaftsführerInnen gesondert vom Sport- und Jugendwart per Mail.

  • An den Wettspielen sind nur solche TeilnehmerInnen zur Teilnahme berechtigt, die keine Symptome von Atemwegserkrankungen und Erkältungssymptomen aufweisen.

  • Der Mindestabstand der anwesenden TeilnehmerInnen von mindestens 1,5 m muss durchgängig eingehalten werden.

  • Die TeilnehmerInnen eines Wettspiels werden über den Spielbericht erfasst. Eine Rückverfolgung ist hierüber gewährleistet.

  • Es sind maximal 100 Zuschauer unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln auf dem Vereinsgelände zulässig.

  • Die ZuschauerInnen eines Wettspiels müssen sich ebenfalls in einer Liste eintragen. Diese wird bei Andreas Gessner hinterlegt. Hierfür sind auch die MannschaftsführerInnen verantwortlich.

  • Im Regenfall kann nach §9 (6) der CorSchVO nicht in Tennishallen ausgewichen werden. Wettbewerbe können bis auf Widerruf aktuell ausschließlich draußen durchgeführt werden.

  • Essen nach den Medenspielen ist grundsätzlich möglich, da wir über eine gewerbliche Gastronomie verfügen. Bei vielen Clubs mit Eigenbewirtung ist es allerdings nicht zulässig. Daher ist es euch freigestellt, wie ihr verfahrt. Wichtig ist aber, Eure Entscheidung auch der gegnerischen Mannschaft zu kommunizieren.

  • Zur Unterstützung unseres Wirtes Andreas Gessner, bitten wir Euch, die Medenspiele mit gemeinsamen Essen durchzuführen. Die Tischorganisation übernimmt dabei Andreas Gessner.

 

Duschräume und Umkleiden

Aufgrund besonderes erschwerter Auflagen gemäß der CorSchVO für Duschräume und Umkleiden, haben wir uns entschieden, diese nicht zu öffnen. Wir können die erschwerten Hygiene und Reinigungsvorschriften leider nicht erfüllen und bitten daher um Euer Verständnis. Die Mannschaftführer haben die Gastmannschaften darüber zu informieren.

 

Veröffentlichung finale Gruppen und Termine

Nach der Rückzugsfrist am 20.05. hat das gesamte TVM-Team mit an der Anpassung und

Überarbeitung der Termine gearbeitet. Seit gestern sind nun die finalen Gruppeneinteilungen

und Termine einsehbar. Wir bitten um Beachtung von möglichen Änderungen!

 

Sonderregeln Wettspielordnung

Um die aktuellen Auflagen und Besonderheiten bei den Spielen zu berücksichtigen, haben der Sportausschuss und Vorstand für die kommende Saison Sonderregeln zur Wettspielordnung erstellt, die wir Euch per Mail zu gesandt haben.

News Update, 24.05.2020

Tennis-Doppel ist erlaubt

Das Gesundheitsministerium NRW hat am Freitag entschieden, das Tennis-Doppel als Sport im Sinne von §9 Abs. 4 der Corona-Schutzverordnung mit landesweiter Wirkung für zulässig zu erklären. Damit ist das Hin und Her der vergangenen Tage mit widersprüchlichen Auskünften und Entscheidungen von Behörden beendet.

 

Trainingsbetrieb Sommer 2020 – Auch an Feiertagen

Wir möchten noch einmal daran erinnern, dass der Trainingsbetrieb im Sommer 2020 auch an Feiertagen statt findet. Das Training wird in diesem Jahr auch am 1. Juni (Pfingstmontag) und 11. Juni (Fronleichnam) stattfinden. Denkt bitte daran den Trainingsbeitrag für das Jugendtraining umgehend auf das Konto der TOBE Tennis Academy zu überweisen.  

News Update, 18.05.2020

Wichtige Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus:

 

Nachdem wir vergangene Woche die Außenplätz geöffnet haben, können wir nun verkünden, dass das Bistro endlich auch wieder geöffnet ist. Allerdings gibt es auch beim Bistro strenge Auflagen, unter denen die Öffnung nur möglich ist. Daher appellieren wir an Euch alle, die Rahmenbedingungen einzuhalten und verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen. Wenn wir das nicht tun, wird die Konsequenz sein, dass wir das Bistro und/oder die Anlage dann bis auf weiteres wieder schließen müssen. Das muss uns allen bewusst sein.

 

Im Folgenden nun die Rahmenbedingungen der Gastronomie:

Die Öffnung des Bistros ist nur erlaubt durch eine klare Trennung vom Vereinsbetrieb und der Gastronomie, insbesondere einer räumlichen Trennung. Es werden wieder kleine Speisen und Getränke angeboten.

  • Auf der Terrasse darf nur Platz genommen werden, wenn ihr auch als Gast der Gastronomie Speisen und/oder Getränken konsumieren wollt
  • Gäste der Gastronomie dürfen sich nur auf der Terrasse aufhalten
  • Weiterhin sind keine Zuschauerbesuche auf der Tennisanlage möglich (Ausnahmen Kinder unter 12 Jahren)
  • Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsschutzmaßnahmen (siehe Aushänge, für ausreichend Desinfektionsmittel ist gesorgt)
  • Die Trennung der Gastronomie und des Vereinsbetriebs macht es auch erforderlich, dass die Toiletten im Bistro nur von Gästen der Gastronomie und die Toiletten im Untergeschoss nur von Tennisspielern jeweils mit Mundschutz benutzt werden dürfen
  • Auf jedem Tisch liegt eine Liste. Ab sofort müssen sich Gäste der Gastronomie namentlich registrieren, um eventuelle Ansteckungen besser identifizieren und rückverfolgen zu können
  • Die Tennishalle bleibt vorerst noch geschlossen

 

Entscheidend ist, dass der Service am Tisch stattfindet - mit den notwendigen 1,5 Meter Abstand von Tisch zu Tisch. Es steht daher nur eine begrenze Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung. Hier setzen wir ebenfalls auf Euer Verständnis, Eure Selbstdisziplin und Eure Unterstützung auch Andreas gegenüber.


 

Weitere Meldungen rund um den BTC:

 

Öffnungszeiten des Bistros

Auch in Zeiten von Corona darf die Gastronomie wieder öffnen. Da aber zurzeit einige Einschränken gelten, gibt es aktuell angepasste Öffnungszeiten des Bistros. Bei Änderungen, auch im Hinblick auf die Medenspielsaison, informieren wir Euch zeitnah.

  • montags bis freitags geöffnet von 15 Uhr bis 22 Uhr
  • samstags, sonntags und an Feiertagen geöffnet von 10 Uhr bis 15 Uhr

 

Wettspielbetrieb Sommer 2020

Die Austragung der Wettspiele in der Sommersaison 2020 erfordert durch die Corona-Pandemie gesonderte Regeln und Vorgaben. Maßgeblich sind dabei die jeweils aktuell geltenden Vorschriften der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, so der TVM. Für den 30.05.2020 ist eine Neufassung der Landesregierung mit folgenden, für die Wettspiele maßgeblichen Änderungen, angekündigt:

  • Zulassung des Wettkampfbetriebs
  • Zulassung von Kontaktsport (ermöglicht Doppelspielen ohne Einschränkungen)
  • Öffnung von Umkleiden und Waschräumen unter Auflagen

Der TVM geht davon aus, dass mit einer Erlaubnis zum Wettspielbetrieb auch die Bedingungen zur Anreise und zum Aufenthalt sowie dem Verzehr auf den Platzanlagen so angepasst werden, dass sie den Erfordernissen zur Durchführung des Wettkampfsports gerecht werden.

Der TVM wird vor Beginn der Wettspiele noch einmal gesondert über die Aktualisierungen und etwaige Auswirkungen auf den Wettspielbetrieb informieren. Details findet ihr jederzeit auf den Seiten des TVM unter: https://tvm-tennis.de/service/corona-hinweise-beschraenkungen-entscheidungen

Corona Virus Update, 17.05.2020

Seit einer Woche ist unsere Anlage nun wieder verfügbar. Auch Andreas konnte zum Glück unter strengen Auflagen wieder öffnen. Genau die Auflagen nehmen wir heute zum Anlass uns noch mal an Euch zu wenden. Wenn wir die strengen Auflagen nicht einhalten, wird uns das Ordnungsamt die Anlage wieder schließen und dann müssen wir für lange Zeit auf unseren Sport verzichten. Dies muss Euch allen bewusst sein! Es wundert uns, dass immer wieder gegen diese Vorgaben der Landesregierung verstoßen wird.

Daher appellieren wir noch mal an Euch alle, die Rahmenbedingungen einzuhalten und verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen.

 

Im Folgenden nun die Rahmenbedingungen:

 

  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern
  • Terrasse ist keine Wartezone oder Umkleide
  • Einhaltung der Hygiene und Desinfektionsschutzmaßnahmen (siehe Aushänge)
  • Der Verein stellt ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung
  • Betreten der Toiletten nur mit Mundschutz und nur die Toiletten im Untergeschoss
  • Dusch-, Wasch- und Umkleideräume bleiben geschlossen
  • Keine Zuschauerbesuche möglich (Ausnahmen Kinder unter 14 Jahren)
  • Risikogruppen dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt sein
  • Eintrag in die Listen neben der Tafel, wer wann und wo gespielt hat
  • Pro Platz sind maximal 2 Spieler erlaubt - bis 30.05.2020 ist KEIN Doppel erlaubt
  • Sitzen auf der Bank ist nur auf einem eigenen Handtuch möglich
  • Beim Abziehen der Plätze bitte ebenfalls ein Handtuch oder einen Handschuh verwenden

 

Vor allem die letzten beiden Regeln werden von vielen nicht beachtet. Wir müssen dies leider so umsetzen, da wir ansonsten nach jedem Spiel die Bänke, Besen und Abziehmatten desinfizieren müssten. Das ist leider logistisch nicht möglich.

 

Hier noch ein paar Verhaltensregeln:

Wenn ihr auf die Anlage kommt und feststellt, dass kein Platz frei ist, habt ihr die Möglichkeit Eure Karte auf die nächste freie Uhrzeit zu hängen. Wichtig ist, dass Ihr dann die Anlage wieder verlasst und kurz vor der gehängten Uhrzeit wieder zurückkommt. Alternativ könnt ihr bei Andreas etwas Trinken und somit auf der Anlage bleiben. Ansonsten ist ein Verbleiben auf der Anlage nicht gestattet.

Das Trainerteam von Tomas Behrend bekommt die Plätze 6 + 7, sowie den Platz 3 zugewiesen. Auch im Training gibt es besondere Auflagen, wodurch 3 Plätze erforderlich sind.

 

Alle Trainer, die nicht zum Trainerteam TOBE gehören, bitten wir um Verständnis, dass es gerade in der Anfangszeit, voraussichtlich bis 30.05.2020, nicht möglich ist Training ab 16 Uhr auf der Anlage zu geben. Auch das blockieren für mehrere Stunden ist nicht möglich.

 

Auch hier setzen wir auf Euer Verständnis und Eure Selbstdisziplin.

 

Solltet Ihr die Verhaltensweisen und Rahmenbedingungen nicht einhalten, sind wir gezwungen die Anlage wieder zu schließen.

 

Das Vorstandteam steht Euch gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Corona Virus Update, 07.05.2020

Wichtige Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus:

Endlich ist es soweit. Die Landesregierung hat den Weg frei gemacht für unseren Tennissport.

 

Der BTC öffnet daher am Samstag, 09.05.2020 ab 10 Uhr wieder seine Anlage (nur Außenplätze) für die Vereinsmitglieder. Allerdings haben auch wir strenge Auflagen bekommen, unter denen die Öffnung möglich ist. Daher appellieren wir an Euch alle, die Rahmenbedingungen einzuhalten und verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen. Wenn wir das nicht tun, wird die Konsequenz sein, dass wir unsere Anlage dann bis auf weiteres wieder schließen müssen. Das muss uns allen bewusst sein.

 

Im Folgenden nun die Rahmenbedingungen:

  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern
  • Einhaltung der Hygiene und Desinfektionsschutzmaßnahmen (siehe Aushänge, der Verein stellt ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung)
  • Dusch-, Wasch- und Umkleideräume bleiben geschlossen
  • Gastronomie und Tennishalle bleibt vorerst auch noch geschlossen
  • keine Zuschauerbesuche möglich (Ausnahmen Kinder unter 12 Jahren)
  • Risikogruppen dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt sein
  • Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen
  • Es darf nur Einzel gespielt werden. Doppel ist nicht möglich.

 

Die Rahmenbedingungen kommen Euch aus den letzten Wochen sicherlich bekannt vor. Somit sind die ganzen Einschränkungen ja nichts Neues für Euch. Auf ein paar Punkte möchten wir jedoch noch genauer hinweisen:

Die Vereine haben die Auflagen den Zutritt zu den Sportanlagen zu steuern bzw. zu überwachen. Ihr wisst, dass dies für uns unmöglich ist umzusetzen, sodass wir auf Euch als Mitglieder angewiesen sind. Die Anlage wird bis auf weiteres nur für Vereinsmitglieder geöffnet. Zudem erfordert es für alle Mitglieder das höchste Maß an Disziplin, damit wir die strengen Auflagen umsetzen können. Wichtig ist es Ansammlungen bzw. Menschentrauben zu vermeiden. Dies wird tagsüber bis 16 Uhr weniger das Problem sein, als abends zur Prime Time oder am Wochenende. Daher hier noch ein paar Verhaltensregeln. Wenn ihr auf die Anlage kommt und feststellt, dass kein Platz frei ist, habt ihr die Möglichkeit Eure Karte auf die nächste freie Uhrzeit zu hängen. Wichtig ist, dass Ihr dann die Anlage wieder verlasst und kurz vor der gehängten Uhrzeit wieder zurückkommt. Ein Verbleiben auf der Anlage ist nicht gestattet.

 

Es ist allerdings nicht möglich, Karten morgens für den Abend zu hängen. Hier setzen wir auf Euer Verständnis. Wir verstehen, dass gerade zu Beginn, gerne alle Mitglieder gleichzeitig auf den Platz wollen, aber das ist nur mit hoher Selbstdisziplin jedes Einzelnen machbar.

Das Trainerteam von Tomas Behrend bekommt die Plätze 6 und 7 sowie den Platz 3 zugewiesen. Auch im Training gibt es besondere Auflagen, wodurch 3 Plätze erforderlich sind.

 

Alle Trainer, die nicht zum Trainerteam TOBE gehören, bitten wir um Verständnis, dass es gerade in der Anfangszeit, nicht möglich ist Training zur Prime Time zu geben. Auch das blockieren für mehrere Stunden ist nicht möglich. Hier setzen wir ebenfalls auf Euer Verständnis und Eure Selbstdisziplin.

 

Solltet Ihr die Verhaltensweisen und Rahmenbedingungen nicht einhalten, sind wir gezwungen die Anlage wieder zu schließen.

 

Das Vorstandteam steht Euch gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

 

Morgen erhalten wir weitere Instruktionen und werden Euch diese kurzfristig mitteilen.

Trainingsbetrieb Sommer 2020

Auch Tomás und sein Team dürfen wieder mit dem Trainingsbetrieb starten. Das Sommertraining beginnt am Montag, 11.05.2020. Im Newsletter beigefügt, findet Ihr den Trainingsplan mit den Gruppeneinteilungen. Der Trainingsplan hängt ebenfalls im Clubhaus aus. Tomás steht Euch gerne für Fragen rund um den Trainingsbetrieb zur Verfügung.

Abweichend von bisherigen Ankündungen wird das Training in diesem Jahr auch am 21.5. (Christi Himmelfahrt), 1.6. (Pfingstmontag) und 11.6 (Fronleichnam) stattfinden.

Renovierung des Clubhauses

Unser Clubhaus bekommt einen neuen Anstrich. Ab Mitte Mai finden im Clubhaus die Renovierungsarbeiten statt – die Wände werden gestrichen und bekommen eine neue Farbe. Wenn dann bald die Gastronomie wieder öffnen darf, werden hoffentlich auch die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sein und wir können das Clubhaus im neuen Glanz erleben.

Corona Virus Update, 27.03.2020

Wichtige Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus:

Winterrunde 2019 / 2020

Wie wir vor einigen Tagen berichteten, wurde die Winterrunde 2019 / 2020 zum 13. März 2020 vorzeitig beendet. Da der Großteil der Gruppenspiele nicht abgeschlossen sind und damit der Großteil der Auf-/Absteiger nicht feststehen, hat der TVM beschlossen die Wertung der gesamten aktuellen Winterrunde zu annullieren. Das heißt, dass in der Winterrunde 2020 / 2021 mit der gleichen Ligazugehörigkeit wie in der aktuellen Saison 2019 / 2020 gespielt wird. Die erspielten LK-Wertungen behalten ihre Gültigkeit.

Start Sommersaison 2020 verschoben

Vor dem Hintergrund der schwierigen Planungssituation zu den Vorarbeiten der Saison seiner Tennisvereine hat der TVM beschlossen, dass die Medenspiele frühestens am 8. Juni 2020 starten. Das heißt, dass die ursprünglich angesetzten Termine bis einschließlich 7. Juni 2020 neu festgelegt und im April veröffentlich werden. Für die neue Terminierung werden auch Spieltagswochenenden außerhalb der im Rahmenterminplan angesetzten Spieltage genutzt. Im gegenseitigen Einvernehmen beider Mannschaften und mit entsprechender Mitteilung an den TVM können dabei auch Spiele frei verlegt werden (dies kann auch die Sommerferien mit einschließen). Alle Spiele müssen bis zum 20. September 2020 gespielt sein.

Pokalwettbewerbe, Meisterschaften, Turniere

In diesem Jahr werden die Pokalwettbewerbe nicht ausgetragen. Kreis-, Bezirks- und Verbandsmeisterschaften werden ebenfalls in diesem Jahr nicht ausgetragen. LK- und Ranglistenturnieren finden erst nach dem 7. Juni 2020 statt, so der DTB-Beschluss.

Tennisplätze bald fertig

Auch wenn wir unsere traditionelle Veranstaltung „Ab ins Beet“ sowie die Saisoneröffnung verschieben müssen, laufen die Arbeiten an den Außenplätzen unverändert weiter und werden für die anstehende Sommersaison vorbereitet. Die Tennisplätze werden noch im März fertig.

Corona Virus Update, 20.03.2020

Liebe Tennisfreunde des BTC,


wir haben Euch bereits mitgeteilt, dass die geplante Jahreshauptversammlung am 27. März aus allseits bekannten Gründen nicht stattfinden kann und auf unbestimmte Zeit verschoben wird.


Auch unsere traditionelle Veranstaltung „Ab ins Beet“ sowie die Saisoneröffnung müssen wir leider verschieben.


Die Arbeiten am BTC laufen jedoch unverändert weiter. Die Tennisplätze werden dieser Tage für die anstehende Sommersaison vorbereitet, damit wir hoffentlich bald schon wieder draußen Tennis spielen und viele schöne Stunden gemeinsam auf der Tennisanlage verbringen können.


Bis dahin, bleibt zu Hause, zuversichtlich und vor allem: bleibt gesund!


Das Vorstandsteam des BTC

!!!Achtung, wichtige Mitteilung!!! 15.03.2020

+ BTC schließt Halle und Trainingsbetrieb +

 

+ Jahreshauptversammlung verschoben +

Liebe Mitglieder und Freunde des BTC,


die Landesregierung hat heute Nachmittag beschlossen, dass sämtliche Sport- und Freizeiteinrichtungen ab Dienstag, 17. März zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie geschlossen werden müssen.

Morgen, am Montag, 16. März ist somit der vorerst letzte geöffnete Tag der Tennishalle. Das Training findet morgen noch wie gewohnt statt.

Ab Dienstag müssen wir die Halle und das Bistro schließen und den Trainingsbetrieb einstellen, bis das Verbot aufgehoben ist.

Weiterhin wird die für den 27. März geplante Jahreshauptversammlung bis auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir werden Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten. Bitte gebt diese Informationen an Freunde und Bekannte des BTC weiter.

Wir bedauern diese Entwicklung, aber nur so ist eine Verzögerung der Ausbreitung möglich.

Wir hoffen, Euch ganz bald wieder zu sehen. Bis dahin, bleibt gesund!

Viele Grüße
der Vorstand

BTC News: Aktuelle Lage zum Corona Virus, 13.03.2020

Wichtige Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus:

 

TVM beschließt vorzeitiges Ende des Wettspielbetriebs sowie Absage weiterer Veranstaltungen

Der Tennisverband Mittelrhein (TVM) hat beschlossen mit sofortiger Wirkung (13.03.2020) den laufenden Wettspielbetrieb der Winterrunde 2019/2020 zu beenden (Medenspielbetrieb aller TVM-Ligen - jegliche Kreis-, Bezirks-, Verbands- und Oberligen). Zudem werden alle Veranstaltungen des Verbandes vorerst abgesagt.

Die Wertungen von Auf- und Abstiegen sowie alle weiteren Regelungen und Entscheidungen bezüglich des Mannschaftsspielbetriebs werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

 

 

Tennishalle bleibt geöffnet und Trainingsbetrieb findet weiter statt

Unsere Tennishalle bleibt weiterhin geöffnet und auch der Trainingsbetrieb findet weiter wie gewohnt statt. Aufgrund der Ausfälle der Medenspiele wird die Halle samstags jedoch ab 16 Uhr geschlossen (späteste Hallenbuchung somit bis 15 Uhr möglich).

 

Sollten weitere Maßnahmen nötig werden, halten wir Euch auf dem Laufenden. Wir bitten jeden Besucher und Tennisspieler um verstärkte Hygienemaßnahmen und Einhaltung der Nies-Etiquette. Personen, die erkrankt sind, bitten wir höflichst, fern zu bleiben.

 

Bleibt gesund und haltet durch.
Der Vorstand

Preisliste Gästekarten Sommer 2020

Für die Nutzung der Außenplätze auf der Anlage des BTC von Nichtmitgliedern.

Montag - Sonntag Nichtmitglieder
10:00 - 17:00 6,00 €
17:00 - 23:00 10,00 €

Bitte beachten:

  • Preise gelten pro Gast und pro Stunde.

  • Zahlung der Einzelstunden vor Spielbeginn.

  • Bei mehr als drei Gästen, ist lediglich der Preis für drei Gäste zu zahlen.

Verlässlichkeit ...

... als Grundvoraussetzung bei den Medenspielen
Dass Jugendmannschaften bei Medenspielen entweder unvollständig oder gar nicht erst antreten, ist längst nicht mehr die Ausnahme, sondern fast schon die Regel und dem Tennisverband Mittelrhein (TVM) zunehmend ein Dorn im Auge. Leichtfertiges oder kurzfristiges Absagen von Training oder Mannschaftsspiel verhindert den verlässlichen Spielbetrieb, stört die gesamte Planung und führt bei Mitspielern und Trainern gleichermaßen zu Frust.

Hier kannst Du weiter lesen:
Mannschaftspiel bedeutet Teamgeist.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]